Am Samstag, dem 22.4.2017 bebt wieder die Karl-Liebknecht-Straße, und auch die Feinkost ist wieder mit von der Partie.

Von 10-16 Uhr kann man auf dem Feinkosthof über einen wunderbaren Markt schlendern, der allerlei Handgemachtes, Praktisches und Schönes anbieten wird: das wird ein feines MarktBeben! Daneben ist natürlich auch für das leibliche Wohl den ganzen Tag lang gesorgt. Nach einer kurzen Umbaupause spielt um 18 Uhr das SBO – das sinfonische Blasorchester der Musikschule – ein buntes Potpourri aus Klassik, Musical- und Filmmelodien.

Um 20 Uhr spielen PROTOKUMPEL: die Berliner Electro-Punk-Pop-Kombo bringt noch ihren Kumpel Echelmeyer mit, das verspricht Spaß und Schweiß! Im Anschluß hält uns noch DJ Kojack die Tanzbeine warm, bis wir die Schotten dicht machen müssen.

Mehr zum Programm findet sich in den kommenden Tagen bei Facebook.

…und was sonst so auf der Straße geht, erfahrt ihr auch dort: auf der Facebook-Seite des Karlibebens.

Top