Datum/Zeit
28. Juli 2021
19:00

Sommertheater


Foto: Armin Zarbok

Unterschiede in Alter, Hautfarbe, Geschlecht? Nichts unwichtiger als das! Vor allem, wenn Zwei sich zusammenraufen. Die Abenteuer des Jungen Huckleberry Finn und des Sklaven Jim, lebendig geworden in Mark Twains weltbekanntem Roman. Die Flucht auf dem Floß inmitten des Mississippi ist aktueller und spritziger, als diese und jene es erwarten. Zumal mit ordentlich viel Livemusik Dampf gemacht wird!

 

Es spielen: Anuschka Jokisch und Alexander Fabisch
Regie: Armin Zarbock

 

Leipziger Volkszeitung: „In der familiären Atmosphäre der Open-Air-Theater-Reihe auf dem Hof der Feinkost … ist die Distanz zwischen Publikum und Darstellenden gering und der Unterhaltungsfaktor hoch … Großen Spaß macht es zu sehen, mit welcher Spielfreude Alexander Fabisch durch die Rollen wechselt und nicht nur dem Aggro-vater, sondern auch Jim, Miss Judith und Buck Charakter und lässige Tiefe verleiht. Die Songs der beiden Darsteller, die sich selbst mit Banjo, Querflöte und Gitarre begleiten, fügen sich dabei entspannt in die Vielfalt der Szenen und Situationen ein.“

 

Stückdauer ca. 65min, keine Pause

 

Der Eintritt pro Person beträgt an der Abendkasse 12,– €. Wir bieten auch Karten zu ermäßigten Preisen für 8,– € an (Kinder bis 14 Jahre, Schüler, Berufsschüler, Studierende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte, Auszubildende, FSJ-ler, BFD-ler, FÖJ-ler, Leipzig-Cardler und Leipzig-Passler. Alle nach Vorlage des entsprechenden gültigen Ausweises).
Wenn Sie Karten bereits im Vorverkauf zu erwerben wünschen, erhalten Sie sie direkt am Spielort auf dem Hof der Feinkost im Kinderbuchladen »Serifee«, oder über CULTON Tickets.

 

[ zurück zum Kalender ]